Glasfaserausbau im Landkreis Lüneburg nahezu beendet

Drei Jahre nach dem ersten Spatenstich befindet sich der geförderte Glasfaserausbau im Landkreis Lüneburg auf der Zielgeraden: Bis zum 31.12.2021 erhalten 14.360 Privatgebäude, Unternehmen und öffentliche Einrichtungen ihren Zugang zum schnellen Internet. Gefördert wird der Breitbandausbau vom Landkreis Lüneburg und den Kommunen, sowie vom Bund und dem Land Niedersachsen mit insgesamt 16.7 Millionen Euro. In 28 Gemeinden des Landkreises Lüneburg wurden insgesamt 3.300 Kilometer Glasfaserkabel verlegt und 498 Verteilerkästen neu aufgestellt. Die Kanzlei WIRTSCHAFTSRAT Recht ■ unterstützte den Landkreis Lüneburg ab dem Jahr 2017 bei der Planung des Breitbandausbaus im Rahmen einer Machbarkeitsstudie und der Vergabe des Netzbetreibers.

Ansprechpartner


RA Dr. Henrik Bremer

h.bremer@wr-recht.de

Fachanwalt für Steuerrecht

Wirtschaftsprüfer, Steuerberater