Privatwirtschaftliche Konkurrenz zum kommunalen Breitbandausbau

Veröffentlicht in: Breitbandausbau

In diversen ländlichen Regionen treten derzeit zunehmend privatwirtschaftliche Telekommunikationsanbieter in Konkurrenz zum kommunalen Breitbandausbau. Hierbei rüsten Privatunternehmen ihre Glasfaserinfrastruktur vornehmlich in solchen Bereichen nach, die sie für sich genommen rentabel betreiben können. Das erschwert die Planungssicherheit von Gemeinden insoweit, als … Weiter

Planung zur Versteigerung der 5G-Lizenzen kommt voran

Veröffentlicht in: Breitbandausbau

Zur weiteren Finanzierung des Breitbandausbaus setzt der Koalitionsvertrag auf die Versteigerung der 5G-Lizenzen (wir berichteten). Hiervon verspricht sich die Bundesregierung Einnahmen im zweistelligen Milliardenbereich. Bislang war aber noch unklar geblieben, wann und in welcher Form die Versteigerung der 5G-Lizenzen stattfinden … Weiter

Niedersächsisches Finanzministerium zur Umsatzbesteuerung des Breitbandausbaus

Veröffentlicht in: Breitbandausbau, Steuerrecht

Das Niedersächsische Finanzministerium (NFM) hat sich vor kurzem zur Umsatzbesteuerung des Breitbandausbaus erklärt. Das gesamte Schreiben finden Sie hier. Zusammenfassung In seiner Stellungnahme machte das NFM klar, dass unmittelbare Zuwendungen des Bundes an Kreise und Gemeinden im Rahmen der Wirtschaftslückenförderung, … Weiter

Zwischenbericht zum Breitbandausbau 2017

Veröffentlicht in: Breitbandausbau

Ehe mit der Bildung einer neuen Regierung auch die Förderung der Glasfasernetze in eine neue Runde startet, ist es Zeit für einen kurzen Zwischenbericht zum Breitbandausbau 2017. Bisherige Netzanbindung Den Breitbandausbau 2017 dominieren FTTC-Projekte Seit 2010 hat sich das Internetdatenvolumen … Weiter