Rechtsanwalt Prof. Dr. Wolfgang Burandt

Zur Person

Nach der Schulzeit in Hamburg und Paris absolvierte Prof. Dr. Wolfgang Burandt sein Studium der Rechtswissenschaft in Hamburg. Es folgten ergänzende Studien an der London School of Economics and Political Science, der Universiteit van Amsterdam, der Columbia University N.Y., School of Law, und der McGill University in Montréal. Im Referendariat durchlief er Stationen u.a. im Justitiariat der Hamburgischen Bürgerschaft, an der Hochschule für Verwaltungswissenschaft in Speyer, in der Rechtsabteilung der Dresdner Bank AG und bei der Deutsch-Kanadischen Industrie- und Handelskammer in Montréal und Toronto. Tätig war er während des Referendariats zudem als wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Öffentliches Recht der Universität der Bundeswehr in Hamburg.

Nach der großen juristischen Staatsprüfung arbeitete Prof. Dr. Burandt zunächst als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Privat-, Handels-, Gesellschafts- und Wirtschaftsrecht an der Universität der Bundeswehr in Hamburg.

Seit 1990 betätigt er sich als selbständiger Rechtsanwalt in Hamburg überwiegend auf den Rechtsgebieten Erbrecht, Familienrecht, Wirtschafts- und Gesellschaftsrecht sowie im Bank- und Insolvenzrecht. Von 1992-1997 konzentrierte er sich vor allem auf Tätigkeiten als Liquidator in den neuen Bundesländern. Daneben arbeitete er als Gutachter, Sequester und Konkursverwalter an den Amtsgerichten Plön, Rotenburg (Wümme), Schwerin und Stendal;

Wenig später schloss er seine Promotion zum Dr. jur. ab und absolvierte Fortbildungen zum "Fachanwalt für Familienrecht", "Fachanwalt für Erbrecht" sowie zum "Mediator".

Es folgten Postgraduiertenstudien im Bereich Mergers & Acquisitions an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster mit dem Abschluss "Master of Laws" (LL.M.). In einem weiteren Postgraduiertenstudium der Betriebswirtschaftslehre legte Prof. Burandt seinen Schwerpunkt auf den Bereich Financial Management an der University of Wales; hierbei erwarb er den "Master of Business Administration" (MBA). Zudem erlangte er den Abschluss "Master of Arts"(M.A.) im Postgraduiertenstudium Mediation mit dem Schwerpunkt gerichtsnaher und Familien-Mediation an der Europa Universität Viadrina in Frankfurt/Oder.

Zurzeit unterrichtet er als Honorarprofessor an der Nordakademie - Hochschule der Wirtschaft -, Elmshorn. Außerdem ist er Lehrbeauftragter an der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster, und der FU Freie Universität, Berlin, sowie Dozent für Wirtschafts-, Bank- und Erbrecht an unterschiedlichen Institutionen.

Im Übrigen hat er inzwischen über 25 Monographien und über 500 Zeitschriftenartikel verfasst oder (mit-)herausgegeben.

Weitere Informationen über Herrn Prof. Dr. Wolfgang Burandt finden Sie auf: Prof-Burandt.de