Rechtsanwältin Astrid Wiecha

Zur Person

Frau Rechtsanwältin Astrid Charlotte Wiecha studierte Rechtswissenschaften mit dem Schwerpunkt Steuerrecht an der Universität Hamburg. Zusätzlich bestand sie erfolgreich den Ergänzungsstudiengang Wirtschaftsrecht (Handels- und Gesellschaftsrecht).
Im Anschluss daran absolvierte sie ihr Referendariat in Hamburg und an der Deutschen Universität für Verwaltungswissenschaften in Speyer mit den Schwerpunkten Öffentliches Recht, Steuerrecht als auch Privates Wirtschaftsrecht.

In der Kanzlei obliegt Frau Wiecha die Beratung von Energieerzeugern im Bereich der Erneuerbaren Energien sowie die Vertragsgestaltung von Verträgen in Zusammenhang mit der Lieferung von Energie.

Frau Wiecha unterstützt und begleitet Windenergieprojekte gesamtheitlich von der Idee über die gesellschaftsrechtliche Gestaltung samt Finanzierungsgesprächen bis hin zur Inbetriebnahme und fortlaufend in deren Betriebslaufzeit.

Des Weiteren unterstützt sie die rechtliche Ausgestaltung von Vermögensanlagen insbesondere von Beteiligungen an Windparkprojekten.  In diesem Zusammenhang profitieren die Projekte auch von ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich des Bankenaufsichtsrechts.

Ferner ist sie Ansprechpartnerin für die laufende interne Beratung von Unternehmen und die Betreuung von gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten.

Einen weiteren Schwerpunkt der Tätigkeit von Frau Wiecha liegt in der Beratung von Gemeinden und kommunalen Unternehmen in sämtlichen Bereichen. 

Sie absolvierte erfolgreich den theoretischen Teil des Fachanwaltskurses in Bank – und Kapitalmarktrecht.

Frau Wiecha ist vereidigte Notarvertreterin des Notars Markus Boyksen aus Pinneberg für den Amtsgerichtsbezirk Pinneberg.